Purer Genuss
Mini-Lemon-Cheesecake-Bites
Gesamt: 200 Min

Mini-Lemon-Cheesecake-Bites

Vegane Mini-Lemon-Cheesecake-Bites ohne Backen: Dieses Rezept von KptnCook mit unserem neuen Streichgenuss Cremig-Mild ist einfach nur himmlisch cremig!

Zubereitung

1
Die Cashewnüsse in eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergießen. Das ganze zur Seite stellen.
2
Bei mittlerer Hitze 5 g des Kokosöls in einem Topf schmelzen lassen. Den Ingwer schälen und reiben.
3
Haferflocken, Kekse, Mandeln, Ingwer, Salz, 1 EL Ahornsirup und Kokosöl in einen Mixer geben. Alles mixen bis eine krümelige Masse entsteht.
4
Backpapier in 24 ca. 13x3 cm lange Streifen schneiden. Die Streifen mit etwas Wasser befeuchten und kreuzförmig übereinander in die Muffinformen legen. Die Keksmischung esslöffelweise in die Mulden geben und im Kühlschrank kalt stellen.
5
Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark auskratzen. Die Zitrone gründlich abwaschen und dünne Zesten der Schale abschneiden. Diese zur Seite stellen.
6
Die Schale der restlichen Zitrone abreiben, halbieren und den Saft auspressen. Das restliche Kokosöl in einem Topf bei niedriger Hitze schmelzen.
7
Die Cashews mit frischem Wasser, Zitronensaft, Vanillemark und restlichem Ahornsirup pürieren bis eine cremige Masse entsteht.
8
Die Creme mit dem Kokosöl in einen Topf geben und mischen. Agar Agar hinzugeben und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren erwärmen und abschließend abkühlen lassen.
9
Die Cashew Agar-Agar Mischung in den Mixer geben und Simply V Streichgenuss Cremig-Mild, Zitronenabrieb und Salz hinzugeben und cremig mixen.
10
Die Füllung nun gleichmäßig im Blech verteilen und für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
11
Die Brombeeren waschen und abtropfen lassen. Die Lemon Cheesecake mit Keksboden aus dem Blech lösen und mit den Brombeeren und den Zitronenzesten servieren.