Purer Genuss
Cashew-Beeren-Törtchen
Gesamt: 30 Min

Cashew-Beeren-Törtchen

Cupcakes ohne Backen? Na klar! Unsere Cashew-Beeren-Törtchen gelingen ganz ohne Backofen.

So wird's gemacht
1
Die Cashewnüsse und die Datteln separat für 2 Stunden in Wasser einweichen, das Wasser anschließend abgießen.
2
Walnüsse, Mandeln und Datteln mit einer Küchenmaschine zu einer Masse zerkleinern. Etwas Kakao untermengen, die Masse als Boden in kleine Förmchen drücken und im Kühlschrank kalt stellen.
3
Für die helle Creme die Cashewnüsse, geschmolzenes Kokosfett, Vanillemark, Zitronenzeste, Zitronensaft, Banane und 300 g Simply V Streichgenuss Cremig-Mild in eine Küchenmaschine geben und sorgfältig zu einer Masse zerkleinern und vermengen. Mit Agavendicksaft nach Belieben süßen.
4
2/3 der hellen Creme auf den vorbereiteten Böden in den Schälchen verteilen und wieder kalt stellen. Das restliche Drittel der hellen Creme im Mixer belassen. Die Beeren mit und die weiteren 300 g Simply V Streichgenuss Cremig-Mild hinzugeben und alles vermixen.
5
Wenn die helle Creme leicht fest geworden ist, kann die Beerencreme darauf gegeben werden. Mit Früchten und Nüssen dekorieren.
Schon gewusst?
Man kann natürlich auch andere Beeren für die Törtchen nehmen!