Purer Genuss
Blätterteigkranz gefüllt mit Spinat und Hirtengenuss
Gesamt: 50 Min

Blätterteigkranz gefüllt mit Spinat und Hirtengenuss

Der vegane Blätterteigkranz mit Spinat und Hirtengenuss ist der perfekte Party-Snack.

Zubereitung

1
Den Backofen auf 175° C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und kleinschneiden. In einen Topf geben und gemeinsam mit dem Spinat erhitzen. Anschließend den Spinat durch ein Sieb abtropfen lassen.
3
Beide Blätterteige übereinander legen und mithilfe eines Pizzaschneiders in 6 gleich große Rechtecke schneiden.
4
Diese jeweils diagonal halbieren, so dass 12 Dreiecke entstehen.
5
Den Boden einer Springform mit Öl einfetten. Die Dreiecke auf den Boden der Springform legen, dass die lange Seite des Dreiecks nach außen zeigt und die Spitze des Dreiecks etwa 8 cm über den Rand der Form liegt. Das nächste Dreieck versetzt auflegen, so dass diese um ca. 1/3 überlappen. Am Ende sehen die 12 gelegten Dreiecke wie eine Sonne aus.
6
Die Dreiecke mit einem kleinen Teigroller ausrollen, so dass der Boden nicht so dick ist.
7
Mithilfe eines Esslöffels den abgetropften Spinat und den gewürfelten Hirtengenuss auf den mittleren Bereich des Blätterteigs geben.
8
Anschließend die Dreieckspitzen vorsichtig nach innen schlagen und die Spitze unter dem Boden des Blätterteigs einrollen.
9
Im vorgeheizten Backofen für 25-30 Minuten goldbraun backen.