Purer Genuss
cremige Erdbeer-Torte vegan
Gesamt: 60 Min

cremige Erdbeer-Torte vegan

Diese erfrischende cremige Erdbeer-Schoko-Torte ist perfekt für warme Sommertage.

Zubereitung

1
Die Erdbeeren waschen und nach Belieben halbieren, vierteln oder würfeln und auf ein Küchenpapiertuch legen. So verlieren die Beeren später nicht so viel Flüssigkeit in der Creme.
2
Die 33 cm lange Rehrückenbackform mit Backpapier oder Frischhaltefolie auslegen und die Hälfte der Creme verteilen.
3
150 ml Sahne-Alternative steif schlagen. Esslöffelweise den Simply V Streichgenuss hinzufügen und mixen. Mit Vanilleextrakt und Puderzucker (durch ein Sieb) verfeinern.
4
Die Erdbeeren von Hand in die Creme eindrücken. Mit der restlichen Creme bestreichen.
5
Die Kekse zerkleinern und auf der Creme gleichmäßig verteilen. Für 15 Minuten ins Gefrierfach stellen.
6
240 g der Schokolade für den Boden zerkleinern und im Wasserbad unter ständigem Rühren schmelzen lassen. Als letzten Schritt das Kokosöl einrühren.
7
Den Keksboden mit der zerlaufenen Schokolade begießen und erneut für 15 – 30 Minuten ins Gefrierfach stellen. Wenn die Schokolade fest geworden ist, wird die Ganache vorbereitet. Die Torte bleibt solange noch im Gefrierschrank.
8
100 ml Sahne-Alternative im Milchtopf erhitzen und mit der restlichen zerkleinerten Schokolade verrühren
9
Eine Unterlage mit Backpapier auslegen und auf diese die Torte stürzen. Die Folie von der Creme vorsichtig lösen und mit der Schokolade mithilfe eines Backpinsels oder einer Winkelpalette gleichmäßig einstreichen.
10
Für weitere 15 Minuten ins Gefrierfach stellen und anschließend genießen. Man kann die Torte aber auch komplett einfrieren (ca. 2 Std.) und als Eistorte servieren.