Purer Genuss
gefülltes Fladenbrot
Gesamt: 15 Min

Gefülltes Fladenbrot mit veganer Knoblauchsoße

Ein schnelles Rezept für ein leckeres gefülltes Fladenbrot mit Knoblauch.

Zubereitung

1
Für das Knoblauchfladenbrot zuerst die Eisbergsalatblätter waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden.
2
Die Paprika in dünne Scheiben schneiden, Tomaten vierteln.
3
Für die vegane Knoblauchsauce die Knoblauchzehe auspressen und in die Soja-Joghurtalternative einrühren. Olivenöl, Apfelessig, Salz, Pfeffer und optional Chilipulver dazugeben. Sauce abschmecken und in eine Quetschflasche füllen.
4
Fladenbrot kurz toasten und je nach Größe halbieren oder vierteln. Dann auf- bzw. einschneiden, sodass man sie gut füllen kann. Jetzt das gefüllte Fladenbrot auf den Innenseiten mit Streichgenuss bestreichen und Salat, Paprika, Tomaten sowie Genießerscheiben hineingeben.
5
Zum Schluss die Sauce darüber verteilen. Fertig ist das gefüllte Fladenbrot mit selbstgemachter veganer Knoblauchsauce.