Purer Genuss
Avocado Sandwich vegan
Gesamt: 120 Min

Walnuss-Avocado-Sandwich vegan

Ein super Rezept für ein Avocado Sandwich vegan mit einem leckeren Brot Rezept!

Zubereitung

1
Für den Brotteig des Avocado Sandwiches vegan die Hefe in eine kleine Schüssel krümeln. Zucker und lauwarmes Wasser dazugeben. Anschließend beiseitestellen.
2
Die Walnüsse klein hacken, das Mehl und das Salz in eine Schüssel geben und vermengen. Nach und nach die Hefe-Wasser-Mischung unterrühren, bis ein homogener Teig entsteht. Der Teig ist sehr klebrig bzw. weich.
3
Teig mit einem sauberen, leicht angefeuchteten Küchentuch abdecken und für 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Ofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
4
Eine Kastenform einfetten und den Teig hineingeben. Die restlichen Walnüsse darüberstreuen und etwas andrücken.
5
Brot auf mittlerer Schiene für ca. 40 Minuten backen. Aus der Kastenform nehmen und für weitere 10 Minuten backen (so wird es schön knusprig.) Danach aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
6
Für den Belag des Avocado Sandwiches die Avocado aus der Schale lösen und den Kern entfernen. Mit einer Gabel zerdrücken und mit Salz, Pfeffer und dem Limettensaft würzen, beiseitestellen.
7
Gurke in dünne Scheiben schneiden oder hobeln.
8
Um die Brote zu belegen, auf die unteren Brotscheiben ca. 1-2 EL der zerdrückten, gewürzten Avocado geben und verstreichen. Darauf eine Genießerscheibe Herzhaft Nussig und 6-8 Gurkenscheiben legen. Dann mit einer weiteren Brotscheibe, die mit etwas Streichgenuss bestrichen ist, abschließen.