Purer Genuss
Birnen-Quiche
Gesamt: 75 Min

Birnen-Quiche mit Feige und Walnuss

Ein einfaches Rezept für eine frühlingshafte und fruchtige Birnen-Quiche.

Zubereitung

1
Für den Teig der Birnen-Quiche das Mehl, Olivenöl, Pflanzendrink und Salz mit dem Knethaken der Küchenmaschine oder von Hand so lange kneten, bis ein glatter Teig entsteht. Eine Springform (ø 18 cm) mit einem halben Bogen Backpapier auslegen und den Rand gut mit Margarine einfetten.
2
Den Teig in die Form geben und einen etwa drei Fingerbreit hohen Rand hochziehen. Backofen auf 175 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3
Für die Füllung der Birnen-Quiche die Feigen und Birnen waschen und vierteln. Zwiebel schälen und in feine Stücke schneiden. Streichgenuss in einer Schale verrühren und mit den Zwiebelstückchen sowie gehackten Walnüssen mischen. Birnen- und Feigenstücke unterheben und mit Meersalz und Pfeffer abschmecken.
4
Die Masse der Quiche mit Birne und Feige in die Form gießen und gleichmäßig verteilen. Mit Genießerscheiben belegen und für 45 Minuten auf mittlerer Schiene backen.
Schon gewusst?
Je nach Birnensorte eventuell schälen, da sie sonst „kratzig“ sein könnte.