Purer Genuss
Quesadilla vegan
Gesamt: 35 Min

Quesadilla vegan und glutenfrei

Die Quesadillas sind vegan und glutenfrei. Mit einer leckeren Gemüsefüllung und natürlich den Simply V Genießerscheiben!

Zubereitung

1
Für die veganen Quesadilla werden zuerst die Tortillas zubereitet. Hierfür das Kichererbsenmehl, die Speisestärke, 1/2 TL Salz und das Kurkuma vermengen und mit einem Schneebesen das Wasser einrühren, bis ein glatter dünnflüssiger Teig entsteht.
2
Eine Pfanne mit etwas Öl auswischen. Jeweils eine Schöpfkelle Teig in die heiße Pfanne geben und die Tortillas nach und nach bei mittlerer Hitze ausbacken.
3
Für die Füllung Zwiebeln, Knoblauch und Champignons klein schneiden. In einer Pfanne in Olivenöl anschwitzen. Ahornsirup und Tomatenmark dazugeben und mitdünsten.
4
Pflanzendrink dazugeben und unter Rühren bei mittlerer Hitze braten, bis der Drink etwas eingekocht ist und eine cremige Masse entsteht. Bohnen abtropfen lassen. Zusammen mit Mais, Pfeffer, Paprika edelsüß, dem restlichen Salz und gehackter frischer Petersilie untermengen.
5
Die Genießerscheiben in Stückchen schneiden. Etwa 1/3 der Stückchen unter die Gemüsemasse rühren und noch kurz mitbraten, sodass die Stückchen schmelzen. Ofen auf 175 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier bereitlegen.
6
Zwei Tortillas auf das Backpapier legen. Die Gemüsefüllung auf die Tortillas geben. Genießerscheiben darüberstreuen und mit den zwei übrigen Tortillas bedecken. Leicht andrücken. Beide vegane Quesadillas für etwa 7-10 Minuten backen, je nachdem wie knusprig sie werden sollen. Fertig sind die selbstgemachten Quesadillas vegan und glutenfrei.