Purer Genuss
Budapester Salat vegan
Gesamt: 20 Min

Budapester Salat vegan

Frische Zutaten und die Simply V Genießerscheiben Fein Cremig machen den Budapester Salat vegan zu einer oberleckeren Beilage. Besonders gut schmeckt der Salat auch auf einem frischen Brot.

Zubereitung

1
Für das Dressing des Budapester Salat den Weinessig, Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Senf, Ahornsirup, Streichgenuss und Sonnenblumenöl zu einem glatten Dressing verrühren.
2
Genießerscheiben in Streifen oder Würfel schneiden, in eine Schüssel geben und das Dressing unterheben.
3
Zwiebel in feine Streifen schneiden, frische sowie geröstete Paprika fein würfeln. Petersilie fein hacken. Unter den Salat mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4
Den fertigen Budapester Salat so genießen oder auf einigen Scheiben Brot anrichten und mit Balsamicocreme garnieren.