Purer Genuss
Zucchinibrot vegan und glutenfrei
Gesamt: 220 Min

Zucchinibrot vegan und glutenfrei

Ein leckeres Zucchinibrot, vegan und glutenfrei!

Zubereitung

1
Für den Vorteig des Zucchinibrotes Reismehl, Braunhirse und Buchweizen mischen. 120 g der Mischung mit der halben Packung Trockenhefe und 120 ml lauwarmem Wasser von Hand verrühren und abgedeckt 2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen. Die Sonnenblumenkerne mit 100 ml heißem Wasser aufgießen und ebenfalls 2 Stunden quellen lassen.
2
Für den Hauptteig die Zucchini raspeln und mit der restlichen Trockenhefe, Mehlmischung und Salz mit einem Knethaken in der Küchenmaschine mixen. Den Streichgenuss löffelweise dazugeben und gut verrühren. Als letzten Schritt die Sonnenblumenkerne mit dem Wasser dazugeben und erneut ca. 5 Minuten mixen.
3
Von Hand den Teig zu einem runden Brotlaib formen oder in einem Garkörbchen mit einem Küchentuch abgedeckt 2 Stunden an einem warmen Ort ruhen lassen. Den Ofen auf 250° C Ober- und Unterhitze vorheizen und für 15 Minuten backen. Anschließend auf 230 °C runter schalten und die Backenofentür kurz öffnen, damit der Dampf entweichen kann. Dann für weitere 35 Minuten backen.
4
Nach der Backzeit den Ofen ausschalten, das vegane Zucchini Brot herausnehmen und in der Form abkühlen lassen.