Purer Genuss
Faltenbrot
Gesamt: 180 Min

Faltenbrot vegan

Ein leckeres Faltenbrot vegan mit den Simply V Genießerscheiben zubereiten!

Zubereitung

1
Für das Kräuterfaltenbrot das Mehl, die Hefe und das Wasser auf kleiner Stufe mit einem Knethaken für ca. 2 Minuten kneten. Dann Salz und Öl hinzufügen, die Geschwindigkeit erhöhen und etwa 4 -5 Minuten kneten. Mit einem Küchentuch abgedeckt an einem warmen Ort für 2 Std. gehen lassen. Danach die Salatkräutermischung dazugeben und gut durchkneten.
2
Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig in 5 gleichgroße Teile aufteilen und ½ cm dünn und so breit wie die Kastenform ausrollen. Die Teigstreifen müssen nicht alle exakt gleich groß sein.
3
Um ein Faltenbrot vegan zuzubereiten, einfach die Genießerscheiben halbieren und jeweils vier halbierte Scheiben auf den Teig legen. Weitere Teigschichten nach dem Lasagneprinzip auflegen und jede ebenfalls mit 4 halben Genießerscheiben bedecken, bis die letzte/oberste Schicht Teig auch mit Genießerscheiben belegt ist. Mit einem scharfen Küchenmesser die Teigschichten in Streifen schneiden. Die Breite sollte etwa ¾ der Höhe der Kastenform betragen. Bei 10 cm Höhe wären das ca. 7,5 – 8 cm. Die Teigteile aufrecht in die Kastenform stellen.
4
Den Ofen auf 200° C Über- und Unterhitze vorheizen und das Faltenbrot für 40- 45 Minuten backen. Nach der Backzeit den Ofen ausschalten und das Brot aus dem Ofen holen. Entweder direkt warm ein paar Stücke naschen oder auskühlen lassen, in Scheiben schneiden und nach Belieben zum Beispiel mit Genießerscheiben, Rucola und Tomate belegen.