Purer Genuss
Veganer Bienenstich
Gesamt: 300 Min

Veganer Bienenstich

Ein leckerer veganer Bienenstich ohne Ei, den du unbedingt einmal ausprobieren solltest!

Zubereitung

1
Für den Boden des veganen Bienenstichs 50 g Margarine und 125 ml Pflanzendrink im Topf erwärmen (nicht kochen!). Mehl, 50 g Zucker, Vanillezucker und Trockenhefe in einer Rührschüssel mischen und die aufgelöste Margarine-Pflanzendrinkmischung hinzugeben. Mit dem Knethaken mixen und den Teig abgedeckt an einem warmen Ort 3 Stunden oder über Nacht gehen lassen.
2
Die Spingform (20 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen und den Rand mit Margarine einfetten. Den Teig hineingeben, gleichmäßig verteilen und Frischhaltefolie abgedeckt erneut 1 Stunde gehen lassen.
3
Den Backofen auf 175° C Ober- und Unterhitze vorheizen. Für den Belag restliche Margarine und Zucker in eine Pfanne geben und erhitzen. Wenn sich der Zucker aufgelöst hat, die pflanzliche Sahne-Alternative und Mandelblättchen hinzugeben, alles gut verrühren und für wenige Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen. Anschließend gleichmäßig auf dem Teig verteilen. 30 Minuten backen und anschließend im ausgeschalteten Ofen abkühlen lassen. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, mit einem Tuch abdecken und in der Form komplett auskühlen lassen. Mit einem Kuchenlöser oder einem stumpfen Messer den Kuchen von der Form lösen und herausnehmen. Den Kuchen mit einem langen Brotschneidemesser oder einem Tortenbodenschneider in der Mitte durchschneiden, so dass zwei gleich dicke/hohe Böden entstehen. Den unteren Boden auf die finale Tortenplatte setzen.
4
Für die vegane Puddingfüllung das Puddingpulver in 50 ml kaltem Mandeldrink in einer Schale auflösen. Den restlichen Mandeldrink in einem Topf zum Kochen bringen. Den Topf von der Kochstelle nehmen, das angerührte Puddingpulver hinzugeben und unter stetigem Rühren mithilfe eines Schneebesens erneut aufkochen lassen. Wenn der Pudding schön dick geworden ist, in eine separate Schale füllen und abkühlen lassen. Damit sich keine Haut auf dem Pudding bildet, diesen mit Frischhaltefolie abdecken. Wichtig ist hierbei, dass die Folie direkt auf dem Pudding anliegt.
5
Wenn der Pudding fest geworden ist, den Streichgenuss (zimmerwarm) unterheben und verrühren. Mit Puderzucker süßen und erneut gut rühren. Die Masse für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Anschließend den Bienenstichboden mit der Masse einstreichen und die oberste Kuchenschicht mit dem Mandelbelag aufsetzen - fertig ist der Bienenstich vegan ganz ohne Ei. Jetzt kann er direkt serviert werden oder im Kühlschrank gelagert werden.