Purer Genuss
Hefezopf vegan
Gesamt: 160 Min

Hefezopf vegan

Was wäre Ostern ohne einen leckeren Hefezopf. Deshalb hat Kathi ein veganes Hefezopf Rezept kreiert. Lass ihn dir schmecken!

Zubereitung

1
Ofen auf 200 °C Ober- & Unterhitze vorheizen.
2
Pflanzendrink erwärmen und den Zucker und die Hefe darin auflösen. Die Mischung bei geschlossenem Topf stehen lassen, bis die Hefe Blasen wirft und sich ein Schaum gebildet hat.
3
Danach mit Mehl, Öl, Salz und Vanille vermengen und den Teig 10 Minuten lang gut durchkneten.
4
Den Teig abgedeckt für 2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.
5
Nach der Ruhezeit den Teig nochmals kneten.
6
Teig in 3 Teile teilen und gleichmäßige Stränge formen. Die Stränge nebeneinanderlegen, oben zusammenfassen und einen Hefezopf flechten.
7
Den Zopf auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit Pflanzendrink bepinseln. Bei Belieben mit Pistazien oder Mandelblättchen bestreuen. Für ca. 25-30 Minuten den Hefezopf backen.
8
Die Hefezopfscheiben mit Streichgenuss und Marmelade bestreichen und mit frischen Früchten belegen.
Schon gewusst?
Der Zopf kann auch in Scheiben geschnitten und eingefroren werden. Dann für den nächsten Tag einfach immer die gewünschte Anzahl Scheiben auftauen.