Purer Genuss
Mohn Käsekuchen
Gesamt: 75 Min

Mohn Käsekuchen

Ein leckerer, cremiger Mohn Käsekuchen mit unserem Streichgenuss. Viel Spaß beim selber backen!

Zubereitung

1
Zu Beginn den Backofen auf 175° C Ober- und Unterhitze vorheizen. Für den Boden des veganen Mohn Käsekuchen 200g Mehl, 80g Zucker, Vanillezucker, 30g Mandeln und Backpulver verrühren. Im Anschluss die 80g Margarine und den 75g Streichgenuss hinzufügen und alles gut mixen.
2
Die Form mit einem halben Bogen Backpapier auslegen und den kompletten Rand mit Margarine einfetten. Den Teig mit den Händen ein wenig kneten und in der Form auslegen. Falls der Teig zu sehr kleben sollte, ein wenig Mehl drüber streuen. Den Rand etwa 2 Fingerbreit hoch auslegen. Unbedingt darauf achten, dass der Teig überall gleich hoch und dick ist. Eine kleine Backrolle am Stil ist ein ideales Hilfswerkzeug.
3
Für die Mohn-Cremeschicht 250ml Mandeldrink, 1,5 Packungen Vanillepuddingpulver, 300g Streichgenuss, 80g Mohn, 30g Mandeln und 80g Zucker in einem Topf verrühren und dann unter ständigem Rühren aufkochen. Wenn eine dicke Masse entstanden ist, diese in der Form verteilen und kurz fest werden lassen. Zwischenzeitlich für die zweite Schicht 1 Packung Vanillepuddingpulver, 300ml Mandeldrink, 150g Streichgenuss und 10g Zucker in einem Topf verrühren und unter ständigem Rühren aufkochen. Die Masse auf die Mohn-Creme verteilen und den Kuchen für 45 Minuten bei 175° C Ober- und Unterhitze backen. Nach der Backzeit den Kuchen aus dem Ofen holen und vollständig abkühlen lassen. Behutsam die Springform öffnen und auf eine Kuchenplatte setzen.
Schon gewusst?
Falls die Puddingcreme an der Form festgebrannt sein sollte, vorsichtig mithilfe eines Kuchenlösers oder einem stumpfen Messers den Pudding vom Rand lösen.