Purer Genuss
Espresso Cheesecake
Gesamt: 130 Min

Espresso Cheesecake

Ein leckerer und cremiger Espresso Cheesecake für alle Kaffeeliebhaber! Lass es dir schmecken.

Zubereitung

1
Für den Kaffee Käsekuchen als Erstes den Backofen auf 175° C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Springform(en) (20 cm Durchmesser) mit einem halben Bogen Backpapier auslegen und den Rand mithilfe eines Backpinsels mit etwas Margarine einfetten.
2
Für den Teig das Mehl, den Zucker, 30g des Kakaos, Instant Kaffee und den Vanillezucker mixen. Den Pflanzendrink und das Öl in kleinen Mengen nach und nach hinzufügen und alles cremig mixen. Als letzten Schritt das Mineralwasser hinzugeben und erneut kurz mixen.
3
Den Teig in die 2 Backformen geben und für 30 Minuten backen. Wer lediglich eine 20 cm Backform hat, kann auch den gesamten Teig in eine Form füllen. Die Backzeit erhöht sich dadurch auf 40-45 Minuten. Nach dem Backen den Kuchen einmal der Länge nach teilen, um 2 Kuchenscheiben zu erhalten.
4
Nach der Backzeit den Ofen ausstellen und den Kuchen aus dem Ofen holen und in der Form abkühlen lassen. Erst nach der Abkühlzeit den Kuchen aus der Form bzw. den Formen lösen.
5
Wer mit einer Backform gearbeitet hat, muss zunächst den oberen, aufgegangenen Teil des Kaffee Käsekuchens mit einem großen Brotmesser abschneiden und somit den Kuchen begradigen. Anschließend den Kuchen längs halbieren, sodass zwei gleich große Kuchenscheiben entstehen. Wer mit zwei Backformen gearbeitet hat, sollte falls nötig, auch bei beiden Kuchenscheiben den oberen aufgegangen Teil begradigen. Eine Kuchenscheibe auf die Kuchenplatte legen, auf die der Kuchen später serviert werden soll. Anschließend um diese erste Kuchenscheibe einen Tortenring spannen.
6
Die pflanzliche Sahne steif schlagen und esslöffelweise den Streichgenuss unterheben. Der Streichgenuss sollte etwa 30 Minuten vor Arbeitsbeginn aus dem Kühlschrank genommen werden. Den Puderzucker (durch ein feines Sieb) und den Vanilleextrakt beimengen und alles erneut kurz mixen. Die Hälfte der Creme auf dem Kuchen verteilen und die zweite Kuchenscheibe auflegen und mit der restlichen Creme bestreichen. Die Espresso-Torte für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Den Tortenring behutsam lösen und mit dem Kaffee- und Kakaopulver (durch ein feines Sieb) bestreuen und mit Schokodrops verzieren.