Purer Genuss
Caeser Salad
Gesamt: 25 Min

Caesar Salad vegan

Ein frischer Salat, mit veganem Hähnchen und selbstgemachten Dressing. Das perfekte Mittagessen, wenn es schnell gehen muss.

Zubereitung

1
Den Salat und die Tomaten waschen. Den Salat in Streifen schneiden und auf einem Teller oder einer Salatplatte verteilen.
2
Für die Sauce Frischegenuss, Pastagenuss, Olivenöl, Senf und eine geschälte Knoblauchzehe in einem hohen Gefäß pürieren. Etwas Pastagenuss beiseite stellen um später den Salat zu toppen. Mit ein paar Spritzern Zitronensaft und Worcester-Sauce verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3
Für die Croutons die Knoblauchzehe schälen und würfeln. Das Weißbrot würfeln und etwa 2 Minuten in der Pfanne mit etwas Öl anbraten. Dann den Knoblauch hinzugeben, bis die Würfel schön knusprig und kross sind. Die Croutons auf einem Papiertuch abkühlen lassen.
4
Das vegane Hähnchenfleisch in etwas Öl knusprig braten, nach Belieben mit Rauchsalz und Pfeffer oder Hähnchengewürzmischung würzen und über dem Salat und den Tomaten verteilen. Die Sauce über das Hähnchen-Vleisch gießen, die Croutons verteilen und mit dem restlichen Pastagenuss bestreuen.
Schon gewusst?
Vorsicht bei der Wahl der Worcestersauce, achte darauf ob sie wirklich vegan ist.