Purer Genuss
Nougat Torte mit Spekulatius
Gesamt: 60 Min

Vegane Nougat Torte mit Spekulatius

Für Geburtstage, schöne Nachmittage mit Freunden und Familie oder als Dessert, die vegane Nougat Torte mit Spekulatius ist ein Highlight für jeden Anlass.

Zubereitung

1
Für die vegane Spekulatiustorte den Backofen auf 175 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Für die Bodenschichten das Mehl, Zucker, 1 TL Spekulatius Gewürzpulver, Vanillezucker und Backpulver in beliebiger Reihenfolge. Das Wasser hinzugeben und kurz mixen.
3
Die Kuchenformen für die vegane Spekulatiustorte einfetten und den Teig hineingeben. Falls noch Klümpchen im Teig sind, ist das nicht schlimm, da sie sich beim Backen auflösen. Für 25 Minuten backen.
4
Nach der Backzeit den Kuchen im ausgeschalteten Ofen auskühlen lassen. Wenn die Kuchen komplett abgekühlt sind, die Pflanzensahne steif schlagen und Teelöffelweise den Streichgenuss, den gesiebten Puderzucker und das restliche Spekulatius Gewürzpulver hinzugeben.
5
Die Masse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben und jede Kuchenschicht mit der Masse garnieren. Auf jede Cremeschicht einen Spekulatiuskeks zerbröseln und mit 4 Stück zerkleinerte Schokolade bestreuen. Für die oberste Schicht einen halben Spekulatius zerbröseln, die andere Hälfte in die Mitte einstecken und die restlichen Schokoladenstücke rundherum aufsetzen.