Purer Genuss
Quittenkuchen
Gesamt: 180 Min

Quittenkuchen

Tasty Moments hat ein super leckeres Rezept für einen cremigen Quittenkuchen mit unserem Simply V Frischegenuss für euch.

Zubereitung

1
Für den Mürbeteig das Mehl, braunen Zucker, Margarine, 1/6 des Wassers, Vanille, Backpulver und Salz in eine Schüssel geben und mit den Händen zu einem Teig verkneten. Den fertigen Teig für eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen.
2
In der Zwischenzeit kannst du die Füllung für den Quittenkuchen vorbereiten. Die Quitten schälen, vom Kerngehäuse befreien und in kleine Stücke schneiden.
3
Das Wasser mit Zucker, Zitronensaft und der Zimtstange zum Kochen bringen. Die Quittenstücke hinzugeben und für ca. 15 Minuten dünsten. Kurz abkühlen lassen und die Quitten abgießen. Den Sud in einer Schüssel auffangen.
4
Das Puddingpulver im Sud anrühren, so dass keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Den Simply V Frischegenuss unterheben und Agavendicksaft in beliebiger Menge hinzugeben. Die ausgekühlten Quittenstücke unterheben.
5
Wenn der Teig geruht hat, können 2/3 des Teiges ausgerollt werden. Diesen dann in einer großen Runden Springform auslegen. Dabei einen ca. 2-3 cm hohen Rand lassen. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Die Quitten-Frischegenuss Masse darauf verteilen und den obersten Teil des Randes umklappen.
6
Das letzte Drittel des Teiges mit den Händen zu Streuseln zerpflücken und auf der Quitten-Frischegenuss Masse verteilen.
7
Den Quittenkuchen in das vorgeheizte Backrohr schieben und für ca. 45 Minuten bei 200 Grad Ober-/Unterhitze backen. Wenn er fertig ist, auf einem Kuchengitter erkalten lassen.
Schon gewusst?
Der abgekühlte Kuchen kann noch mit etwas Puderzucker bestreut werden.