Purer Genuss
Vegane Amerikaner mit Frosting
Gesamt: 45 Min

Vegane Amerikaner

Mit diesen saftigen veganen Amerikanern fühlt man sich gleich ein wenig in die Kindheit zurückversetzt.

Zubereitung

1
Für den Teig der veganen Amerikaner die trockenen Zutaten wie Mehl, Zucker, Puddingpulver und Backpulver miteinander vermischen.
2
3/4 der veganen Butter schaumig rühren und das Apfelmus dazu geben. Zum Schluss noch den Sojadrink dazu mischen.
3
Langsam die trockenen Zutaten zu den flüssigen Zutaten geben und zu einem Teig vermischen. Zu dem fertigen Teig einen Esslöffel Apfelessig unterheben.
4
Mit feuchten Händen oder mit einem Eisportionierer kleine Kugeln formen und auf ein Backblech mit Backpapier setzen. Die Kugeln etwas flach drücken, damit die veganen Amerikaner später ihre typische Form erhalten.
5
Im vorgeheizten Backrohr bei 170 Grad Heißluft für 10- 12 Minuten backen. Zum Abkühlen auf ein Gitter geben.
6
Während die veganen Amerikaner auskühlen bereiten wir das Frosting vor. 1/4 der veganen Butter und den Puderzucker schaumig rühren. Den Simply V Streichgenuss und Zitronensaft unterrühren. Es sollten keine Stückchen der veganen Butter mehr im Frosting sein.
7
Jetzt können die veganen Amerikaner ohne Ei mit dem Frosting bestrichen werden. Dazu das Frosting mit einem Spachtel oder einem Messer auf der flachen Seite der veganen Amerikaner verstreichen und fest werden lassen.
Schon gewusst?
Du kannst die veganen Amerikaner noch mit Streuseln, Zitronenspalten, Nüssen oder Ähnlichem verzieren.