Purer Genuss
Gebackener Spaghettikürbis mit Sonnenblumenhack
Gesamt: 70 Min

Gebackener Spaghettikürbis mit Sonnenblumenhack

Für den perfekten Start in die Kürbissaison hat Alex ein tolles Rezept für euch. Ein überbackener Spaghettikürbis, gefüllt mit Sonnenblumenhack.

Zubereitung

1
Kürbis halbieren, entkernen und die Innenseiten mit etwas Olivenöl einstreichen. Mit einer Prise Zucker und Spicy Spice Gewürz würzen, auf ein Backblech legen und für 30 Minuten bei 180 Grad Ober- und Unterhitze backen.
2
In der Zwischenzeit die Sonnenblumenkerne, ohne die Zugabe von Fett, in einer Pfanne anrösten, bis sie leicht braun werden. Anschließend aus der Pfanne holen und beiseitestellen.
3
Die getrockneten Tomaten in dünne Streifen schneiden, die Zwiebel sowie Knoblauch fein würfeln und in Olivenöl anbraten. Die Tomaten würfeln und für ca. 2 Minuten mit anbraten, anschließend das Tomatenmark für weitere 2 Minuten mit anbraten. Mit Balsamicoessig ablöschen und kurz ein reduzieren lassen.
4
Sonnenblumenkerne, Wasser, Zucker, Oregano sowie Salz und Pfeffer dazugeben und für 5 Minuten leicht köcheln lassen. Anschließend wird bis auf eine kleine Menge, die beiseitegestellt werden kann, der Reibegenuss untergehoben. Jetzt nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5
Nach den 30 Minuten Backzeit den Kürbis mit der Hackmasse füllen, den Reibegenuss, der beiseitegestellt wurde, kann jetzt auf dem Kürbis mit der Hackmasse verteilt werden. Anschließend für weitere 20 Minuten backen.
Schon gewusst?
Genießt euren gefüllten Kürbis ohne großen Aufwand direkt mit dem Löffel aus dem Kürbis heraus. Die Schale aber lieber nicht mitessen.