Purer Genuss
Veganer Kokos-Karamell-Käsekuchen
Gesamt: 120 Min

Veganer Kokos-Karamell-Käsekuchen

Diese super Käsekuchen-Variante mit Kokos und einem traumhaften Karamell-Topping hat Kptn Cook für uns kreiert.

Zubereitung

1
Alles parat? Das ergibt die Mengen für einen Kuchen mit ca. 18 cm Durchmesser.
2
Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
3
Datteln in einer Schüssel mit kochendem Wasser bedecken und ca. 10 Min. einweichen lassen.
4
Anschließend eingeweichte Datteln mit Mandeln, Dinkelmehl und Pflanzenmargarine in einer Küchenmaschine zu einer homogenen Masse mixen.
5
Eine Backform (ca. 18 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen und die Dattel-Mandel-Mischung hineingeben. Mit einem Löffelrücken andrücken und ca. 20 Min. backen.
6
In der Zwischenzeit Simply V Frischegenuss, die Hälfte der Kokosmilch, Speisestärke, 2/3 des Zuckers und Vanilleextrakt glatt rühren.
7
Die Quark-Mischung auf dem Dattel-Mandel-Boden verteilen und weitere 60 Min. backen.
8
In der Zwischenzeit das Karamell zubereiten. Dafür restliche Kokosmilch und Zucker in einen Topf geben, zum Kochen bringen und ca. 15 Min. köcheln lassen, bis es etwas eindickt. Dann abkühlen lassen.
9
Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Das Karamell darauf verteilen und genießen.