Purer Genuss
Champignon Calzone mit frischem Thymian
Gesamt: 120 Min

Champignon Calzone mit frischem Thymian

Hier kocht Alex zaubert aus unserem Reibegenuss eine vegane Champignoncalzone mit frischem Thymian. Köstlicher Genuss ist dabei garantiert.

Zubereitung

1
Das Mehl in eine Schüssel geben und Hefe hineinbröseln. 2 Prisen Salz dazugeben und alles miteinander vermischen. Wasser und 4 EL Olivenöl zufügen und für 5 Minuten kräftig durchkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich die Teigmenge etwa verdoppelt hat.
2
Champignons putzen, die Köpfe in dünne Scheiben schneiden, die Stiele fein hacken und beides in 1 EL Olivenöl bei mittlerer Hitze anschwitzen. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, Knoblauch fein würfeln und mit unter die Pilze heben. Wenn das Wasser aus den Pilzen ausgetreten ist, den Reibegenuss sowie Thymian unterheben und mit je einer Prise Salz und Pfeffer abschmecken.
3
Den Teig in 2 gleichgroße Teile teilen und jedes auf einer bemehlten Fläche in einem Durchmesser von ca. 30cm ausrollen. Auf jeweils die untere Hälfte die Pilzmasse verteilen, dabei einen Rand von 2cm zum Verschließen lassen. Die obere Hälfte überklappen, den Teigrand mit den Händen gründlich zusammendrücken und die Oberfläche mit 1 EL Öl einpinseln. Anschließend in den bei 200°C Umluft vorgeheizten Backofen für ca. 15 Minuten fertig backen. Die Calzone ist fertig wenn der Teig goldgebräunt ist.
Schon gewusst?
Für einen extra starken Kräuter Geschmack und eine besonders cremige Füllung könnt ihr unseren Streichgenuss Gartenkräuter nach Belieben hinzufügen.