Purer Genuss
Vegane Protein Pancakes
Gesamt: 50 Min

Vegane Protein Pancakes

Wer es zum Frühstück gerne deftig mag, sollte unbedingt die veganen Protein Pancakes mit Knoblauch-Champignons von Alex ausprobieren. Unsere Quarkalternative - der Simply V Frischegenuss - eignet sich bestens für einen fluffigen Pancake-Teig.

Zubereitung

1
Champignons säubern, in eine Auflaufform geben und den Knoblauch darüber pressen. Olivenöl, 1 Prise Salz und Pfeffer dazugeben und gründlich miteinander vermengen. Anschließend im vorgeheizten Ofen bei 220°C Ober- und Unterhitze für ca. 20 bis 25 Minuten backen.
2
Für die Pancakes Dinkelmehl, Lupinenmehl, Oregano, Backpulver und 1 Prise Salz miteinander vermischen. Haferdrink mit dem Rührgerät unterrühren. Frischegenuss dazugeben und solange rühren, bis der Teig keine Klümpchen mehr hat. Petersilie fein hacken und unterheben.
3
Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und die Pancakes von beiden Seiten goldbraun backen.
4
Pancakes und Pilze zusammen anrichten und heiß genießen.
Schon gewusst?
Wer es lieber süß mag, ersetzt Oregano und Petersilie durch 1 EL Xucker. Für eine fruchtige Soße nur 200 g Blaubeeren mit einem Spritzer Zitronensaft und 1 Dattel gut vermixen und ein paar frische Blätter Thymian unterheben. Die kalte Soße zu den heißen Pancakes servieren und mit ein paar Walnusskernen garnieren.