Purer Genuss
Veganer Zupfkuchen
Gesamt: 100 Min

Veganer Zupfkuchen

Dieser vegane russische Zupfkuchen mit einer Füllung aus unserem Streichgenuss Cremig-Mild und unserer neuen Quarkalternative - dem Simply V Frischegenuss - schmeckt einfach himmlisch lecker. Unbedingt ausprobieren!

Zubereitung

1
In eine Rührschüssel das Dinkelmehl, die Margarine, den Rohrzucker und das Kakaopulver geben und mit einem Handrührgerät gut vermixen bzw. kneten. In einem luftdichten Behälter für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
2
Den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine rechteckige Backform (etwa 25×35cm) mit Backpapier auslegen.
3
In einem kleinen Topf die Kokosmilch mit dem Agar-Agar vermischen und unter konstantem Rühren erwärmen. Dann für drei Minuten köcheln lassen.
4
Agar-Agar-Masse in eine Rührschüssel geben und zusammen mit den restlichen Zutaten für die Füllung mit einem Handrührgerät gut vermengen.
5
Den Schokostreuselteig aus dem Kühlschrank nehmen und etwa ²/³ davon als Boden in der Form festdrücken. Mit der Füllung bedecken und den restlichen Teig als Streusel darüber geben.
6
Auf mittlerer Schiene ca. 45 Minuten backen. Abkühlen lassen und servieren.
Schon gewusst?
Dieser Kuchen hält sich einige Tage im Kühlschrank und ist super als schneller Nachtisch auch noch am Tag danach.