Purer Genuss
Blumenkohlauflauf mit Avocadosoße
Gesamt: 40 Min

Blumenkohlauflauf mit Avocadosoße

Alex hat mit dem Simply V Reibegenuss und dem Streichgenuss Gartenkräuter einen leckeren veganen Blumenkohlauflauf mit einer Avocadosoße zubereitet.

Zubereitung

1
Blumenkohl in kleine Röschen teilen, gründlich in klarem Wasser waschen und anschließend unter der Zugabe von 200ml Wasser und einer guten Prise Salz, für ca. 13 Minuten bei geschlossenem Deckel und mittlerer Hitze dämpfen.
2
Tofu und Zwiebeln klein würfeln und in 2 EL Olivenöl knusprig braten und anschließend beiseite stellen. Die Gemüsebrühe zusammen dem Streichgenuss verquirlen, sodass keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und zusammen mit dem Reibegenuss, Muskat und je 1 Prise Salz und Pfeffer unter die Brühe rühren. Den fertigen Blumenkohl in eine Auflaufform geben und das Tofu- Zwiebelgemisch sowie die Brühe unterheben. Anschließend für ca. 20 Minuten bei 200°C Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Backofen backen.
3
Avocado halbieren, den Kern entfernen sowie das Fruchtfleisch mit Hilfe eines Messers herauslösen und dieses in ein Mixgefäß geben. Zitronensaft, Knoblauch, Senf, Basilikum (mit Stiel), Haferdrink, 4 EL Olivenöl und je eine Prise Salz und Pfeffer dazugeben und zu einer glatten Soße mixen. Die Walnüsse grob hacken und anschließend unter die Soße heben. Blumenkohl und Soße zusammen servieren.
Schon gewusst?
Wer will kann auch noch Brokkoli oder anderes Gemüse hinzufügen.