Purer Genuss
Gebackene Süßkartoffel mit Salat und Streichcreme
Gesamt: 60 Min

Gebackene Süßkartoffel mit Salat und Streichcreme

Dieses vegane Rezept für gebackene Süßkartoffeln mit knackigem Asiasalat und Streichcreme müsst ihr unbedingt mal ausprobieren. Die leckere Streichcreme besteht aus dem Streichgenuss Cremig-Mild, Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer.

Zubereitung

1
Süßkartoffeln gründlich waschen, trockentupfen und mit 2 EL Olivenöl und einer großen Prise Salz einreiben. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und bei 180°C für ca. 55 Minuten (je nach Größe) backen.
2
Streichgenuss mit dem Zitronensaft, 1 EL Olivenöl und je einer Prise Salz und Pfeffer zu einer glatten Creme verrühren.
3
Tofu in ca. 0,5cm große Würfel schneiden und in 1 EL Olivenöl knusprig anbraten. Salatgurke halbieren, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch ebenfalls in 0,5cm große Würfel schneiden. Petersilie grob hacken und mit den fertigen Tofuwürfeln, Gurkenwürfeln sowie der Sweet Chilisoße vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4
Rucola waschen und auf Tellern anrichten. Die fertige Süßkartoffel darauf setzen, der Länge entlang aufbrechen und mit Streichcreme und dem Salat füllen. Walnüsse grob hacken und über die angerichteten Tellern streuen.
Schon gewusst?
Wer will kann auch normale Kartoffeln benutzen.