Purer Genuss
Frühstücksreis mit Früchten, Nüssen und Schokolade
Gesamt: 40 Min

Frühstücksreis mit Früchten, Nüssen und Schokolade

Diesen veganen Frühstücksreis mit Früchten, Nüssen, Schokolade und dem Frischegenuss - die Quarkalternative von Simply V - müsst ihr unbedingt mal ausprobieren!

Zubereitung

1
Den Reis in ein Sieb geben und unter fließend kalten Wasser waschen, bis das Wasser klar bleibt. Abtropfen lassen und nach Packungsanweisung mit der doppelten Menge Wasser und einer Prise Salz gar kochen.
2
In der Zwischenzeit die Trauben waschen, abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Die Kerne aus dem Granatapfel lösen und die weißen Zwischenhäute entfernen. Die Kapstachelbeeren in Scheiben schneiden. Cashewnüsse und Mandeln grob hacken, auf Wunsch in einer Pfanne ohne Öl rundherum goldbraun anrösten. Zartbitterschokolade mittelfein hacken.
3
Den gekochten Reis ausdämpfen lassen und auf vier Schalen verteilen. Mit dem Frischegenuss, dem Obst, den Nüssen sowie der Schokolade garnieren und servieren.
Schon gewusst?
Zum Mitnehmen kann der Reis mit den übrigen Zutaten in ein Schraubglas geschichtet werden.