Purer Genuss
Vegane Zimtschnecken
Gesamt: 240 Min

Vegane Zimtschnecken

Diese leckeren veganen Zimtschnecken von Marie müsst ihr unbedingt nachmachen! Für das Frosting hat sie unsere Quark-Alternative - den Simply V Frischegenuss - benutzt.

Zubereitung

1
Veganer Hefeteig: Die Hefe, mit dem Zucker und dem lauwarmen Wasser mischen. Das Wasser sollte lauwarm sein. 10 Minuten stehen lassen.
2
Das Kokosöl erhitzen bis es flüssig ist. Dazugeben, genauso wie das Salz.
3
Nun nach und nach 400g Mehl unterkneten. Der Teig sollte noch sehr klebrig sein.
4
Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort für eine Stunde gehen lassen.
5
Nun nochmals 200g Mehl hinzugeben und unterkneten. Jetzt solltet ihr auch eine Kugel formen können. Nochmal eine Stunde gehen lassen. Der Teig sollte nochmals aufgehen. Jetzt könnt ihr ihn weiterverwenden.
6
Füllung: Margarine in einem kleinen Topf schmelzen und anschließend braunen Zucker und Zimt hinzugeben und gut verrühren. Bei Seite stellen und abkühlen lassen.
7
Rollen & Backen: Kuchenform einfetten. Wenn der Teig aufgegangen ist und sich etwa verdoppelt hat, den Arbeitsbereich mit Mehl bestreuen und den Teig darauf ausrollen. Verteilt die Füllung gleichmäßig auf dem Teig. Nun den Teig von einer Seite zu einer langen Rolle aufrollen. Die Rolle nun in ca. 10 Stücke teilen und diese in die eingefettete Backform legen. Nochmals für 30 Minuten gehen lassen. Bei 180°C die Zimtschnecken für 30-40 Minuten backen. Kurz abkühlen lassen.
8
Frosting: In der Zwischenzeit das Frosting anrühren und dafür Puderzucker, Frischegenuss und Vanilleextrakt mit einem Handrührgerät mixen. Über die noch warmen Zimtschnecken gießen.
Schon gewusst?
Wer möchte kann auch anstatt der Zuckerglasur flüssige Schokolade verwenden.