Purer Genuss
Vegane Zwetschgenknödel
Gesamt: 80 Min

Vegane Zwetschgenknödel

Fabienne hat mit unserer Quark-Alternative - dem Simply V Frischegenuss - diese veganen, glutenfreien und super leckeren Zwetschgenknödel zubereitet.

Zubereitung

1
Frischegenuss abtropfen lassen. Das Mark der Vanilleschote auskratzen. Die trockenen Zutaten vermengen. Frischegenuss und Kokosöl hinzugeben, kneten (am Besten mit der Hand) und aus der Masse eine Rolle formen. Diese für 30 Minuten kalt stellen.
2
1½–2 cm dicke Scheiben abschneiden, die Scheibchen jeweils nochmal gut kneten und flachdrücken. Zwetschgen entkernen, halbieren, auf den Teig geben und zu einer Kugel formen. In siedendem, nicht kochendem, Wasser alle Kugeln für ca. 40–50 Minuten ziehen lassen.
3
Für das Topping gemahlene Mandeln, Zimt und gemahlene Kürbiskerne vermengen. Die Knödel darin wälzen.
Schon gewusst?
Dazu passt ein selbstgekochtes Pflaumenkompott oder ein Dip aus Frischegenuss und etwas Zimt!