Purer Genuss
Vegane Fischstäbchen
Gesamt: 30 Min

Vegane Fischstäbchen

Die liebe Anne von frischverliebt hat mit dem Simply V Pastagenuss ein Rezept für vegane Fischstäbchen gezaubert.

So wird's gemacht
1
Tofu in ein sauberes Geschirrtuch wickeln und überschüssige Flüssigkeit vorsichtig herausdrücken. Anschließend den Tofu in ein Zentimeter dicke Sticks schneiden.
2
Nun wird die Panierstraße vorbereitet: Mehl und Haferdrink jeweils in eine Schale geben. In einer dritten Schale werden Semmelbrösel, Pastagenuss, Salz, Pfeffer und gehackte Petersilie vermischt.
3
Knoblauchzehe halbieren und die Pfanne damit einreiben. Tipp: Für eine Extraportion Knoblauch könnt ihr die Zehe auch durch eine Knoblauchpresse drücken und unter die Semmelbrösel-Pastagenuss-Schale mischen.
4
Olivenöl in der eingeriebenen Pfanne erhitzen.
5
Den Tofu zuerst im Mehl wenden, dann durch den Haferdrink ziehen und zum Schluss in der Semmelbrösel-Pastagenuss-Masse panieren. Die Kräuter-Tofu-Sticks von allen Seiten knusprig anbraten.
Schon gewusst?
Die kleinen Stäbchen schmecken schon pur sehr lecker und sind ein idealer Snack. Dazu passt ein selbst gemachter Salsa-Dip. Sie eignen sich aber auch als Topping für einen Salat oder eine Suppe.