Purer Genuss
Schnelle vegane Rhabarbertarte
Gesamt: 50 Min

Schnelle vegane Rhabarbertarte

Passend zur Jahreszeit haben wir hier ein Rezept von kleinen veganen Rhabarbertartes, die mit Rhabarber und Simply V Streichgenuss Cremig-Mild gefüllt werden.

So wird's gemacht
1
Zuerst das Dinkelmehl, Backpulver, Eiersatz, Zucker und Margarine vermischen und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten, bei Bedarf noch einmal Mehl hinzugeben. Dann im Kühlschrank etwas ruhen lassen.
2
Das Vanillepuddingpulver nach Packungsanleitung mit 300 ml Mandelmilch zubereiten. 4 Stangen Rhabarber schälen, diese dann in kleine Würfel schneiden. 20g Zucker mit etwas Wasser in einem Topf karamellisieren und den Rhabarber hinzugeben. Mit Wasser aufgießen und ca. 10 min köcheln lassen.
3
Unter den Vanillepudding eine Packung Streichgenuss Cremig-Mild heben und den Rhabarber abgießen, abtropfen lassen und dazugeben. Mit Vanilleextrakt und etwas von dem Rhabarberwasser abschmecken.
4
Dann die Tarteförmchen etwas einfetten, mit Teig befüllen und in den Ofen geben. Im vorgeheizten Ofen 180°C ca. 20 min backen.
Schon gewusst?
Natürlich können die Mini-Tartes auch mit anderem Obst gefüllt werden!