Purer Genuss
Bärlauch Pizza mit Pesto und grünem Spargel
Gesamt: 65 Min

Bärlauch Pizza mit Pesto und grünem Spargel

Diese vegane Bärlauchpizza mit grünem Spargel und Pesto von Froilein Fux passt perfekt zur Jahreszeit.

So wird's gemacht
1
Beginnt mit dem Pesto, dann kann das schon mal etwas durchziehen, während ihr die Pizza zubereitet.
2
Wascht den Bärlauch sehr gründlich und trocknet ihn. Gebt dann den Bärlauch, den Pastagenuss, die Paranüsse und das Öl in einen Mixer und und mixt das Pesto so lange, bis es die richtige Konsistenz für euch hat.
3
Zum Schluss noch mit Salz und Zitrone abschmecken und wer mag, der kann noch etwas schwarzen Pfeffer dazu geben.
4
Nun könnt ihr euch an den Pizzateig machen! Gebt dazu Mehl, Olivenöl, Wasser, Trockenhefe und Salz in eine Schüssel und knetet alles gut durch, am besten 5 bis 8 Minuten. Seid bei dem Wasser ruhig etwas vorsichtig, wenn es zu viel Wasser ist, dann klebt der Teig zu sehr. In dem Fall könnt ihr einfach etwas Mehl hinzufügen.
5
Formt den Teig nun zu einer (oder zwei) Kugeln und lasst ihr für gut 30 Minuten gehen. Nach den 30 Minuten könnt ihr ihn ausrollen und nach Belieben belegen.
6
Zum Belegen rührt ihr aus Simply V Streichgenuss Cremig-Mild, den Kräutern, Gewürzen und etwas Hafermilch eine glatte Creme und verteilt sie auf dem Teig. Mit Spargel, Brokkoli und Zucchini belegen und schon kann die Pizza für 15-20 Minuten bei 180-200 Grad in den Backofen.
7
Wenn die Pizza die gewünschte Farbe erreicht hat, könnt ihr sie aus dem Backofen holen und sie mit ein paar Klecksen Bärlauchpesto veredeln.
Schon gewusst?
Für den Fall, dass ihr nur ein Rezept für ein Bärlauchpesto braucht, haben hier ein extra Rezept für euch: https://vegane-rezepte.simply-v.de/rezepte/604/barlauchpesto