Purer Genuss
Schwarzwälder Kirschtorte
Gesamt: 45 Min

Schwarzwälder Kirschtorte

Dieser veganen Schwarzwälder Kirschtorte von Marie kann bestimmt niemand widerstehen - hier schmeckt keiner, dass das vegan ist!

So wird's gemacht
1
Den Ofen auf 180℃ vorheizen.
2
Eine Springform ⌀20cm mit Backpapier auslegen oder mit etwas Kokosöl einfetten. Beiseite stellen.
3
In einer großen Schüssel Mehl, Backpulver, Kakaopulver, Salz, Vanillepulver und Kokosblütenzucker vermischen.
4
Das Kokosöl, Apfelessig und Wasser hinzugeben. Mit einem großen Löffel verrühren und dabei aufpassen, nicht zu viel zu rühren. Sonst geht der Kuchen nicht auf.
5
In die Kuchenform gießen und etwa 20 Minuten backen. Danach auskühlen lassen.
6
In einem Topf 6 Esslöffel des Kirschwassers erhitzen und Agar Agar einrühren. In eine Schüssel geben und im Topf die restlichen Kirschen mit der Hälfte des verbliebenen Kirschwassers erhitzen.
7
Nach und nach die Agar Agar Mixtur hinzugeben. Aufkochen lassen, über den Schokoladenboden geben und vollständig abkühlen lassen.
8
Für das Frosting in einer Rührschüssel Simply V Streichgenuss Cremig-Mild zusammen mit dem Puderzucker mithilfe eines Handmixers verrühren.
9
Über dem Kuchen verstreichen und die Schokolade mittels eines Küchenhobels darüber raspeln.
Schon gewusst?
Sofort servieren oder im Kühlschrank kalt stellen. Dort hält er sich bis zu 5 Tagen.