Purer Genuss
Auberginen-Auflauf
Gesamt: 65 Min

Auberginen-Auflauf

Auberginen - oder auch Eierfrucht genannt - vertragen es, kräftig gewürzt zu werden, denn sie haben nur wenig Eigengeschmack. Also, ran ans Gewürzregal...

So wird's gemacht
1
Auberginen waschen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Scheiben salzen und etwa eine halbe Stunde zur Seite stellen. Dann die Auberginenscheiben unter kaltem Wasser abwaschen und trockentupfen.
2
Auberginenscheiben von beiden Seiten kurz in Olivenöl anbraten, dann in eine Auflaufform schichten.
3
Tomaten kurz erhitzen, den Simply V Streichgenuss Bunte Paprika unterrühren, mit Pfeffer und Salz abschmecken und über die Auberginenscheiben gießen.
4
Mit Simply V Reibegenuss bestreuen und etwa 20 Minuten im Backofen bei 200° C überbacken. Herausnehmen, mit Basilikum garnieren und servieren.
Schon gewusst?
Beim Salzen und Nichtsalzen von Auberginen vor ihrer Zubereitung gehen die Meinungen auseinander. Das Salzen soll den Auberginen die Bitterstoffe entziehen, manche sagen aber auch, es entzöge Aromastoffe. Ich überlasse es euch, wie ihr es halten wollt....