Purer Genuss
Veganer Apfelstreuselkuchen
Gesamt: 65 Min

Veganer Apfelstreuselkuchen

Es duftet im Haus nach...? Apfelkuchen!! Schmeckt besonders gut mit einer aromatischen Sorte wie Elstar oder Boskop.

So wird's gemacht
1
Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und würfeln. Die Apfelwürfel mit den Rosinen und dem Saft einer Zitrone vermengen.
2
Mehl, Backpulver, Zucker, Zimt, Apfelsaft und die vegane Margarine zu einem Teig kneten. Gut vermengen, bis Brösel entstanden sind. Ein Backblech fetten und die Hälfte der Brösel auf das Blech drücken.
3
Den Simply V Streichgenuss Cremig-Mild mit etwas Apfelsaft glatt rühren und auf dem Boden verteilen. Die Apfelwürfel darüber verteilen.
4
Aus der anderen Hälfte der Masse Streusel zupfen - eventuell noch etwas Mehl hinzugeben, damit sie schön krümelig werden. Die Streusel über den Äpfeln verteilen.
5
Den Kuchen bei 160-170°C für ca. 45 Minuten backen.
Schon gewusst?
Schmeckt auch warm herrlich - einfach noch einen Schlag Simply V Streichgenuss Cremig-Mild obendrauf geben. Wer braucht da noch Sahne?