Purer Genuss
Panna Cotta mit Kirschen
Gesamt: 30 Min

Panna Cotta mit Kirschen

Panna Cotta ist ein italienisches Dessert und bedeutet übersetzt "gekochte Sahne" - wir kommen für dieses Rezept ganz ohne Sahne aus!

Zubereitung

1
Für die Panna Cotta die Vanilleschote halbieren und das Vanillemark herauskratzen. Haferdrink, Streichgenuss Cremig-Mild, Zucker und Vanillemark gemeinsam aufkochen und anschließend die vegane Schokolade darin schmelzen. Agar Agar hinzugeben und unter ständigem Rühren für drei Minuten köcheln lassen. Die Masse etwas abkühlen lassen und in Förmchen oder Gläser füllen und anschließend für mindestens vier Stunden in den Kühlschrank stellen.
2
Die Sauerkirschen in ein Sieb geben und den Saft auffangen. Zucker in einem Topf karamellisieren und mit Rotwein ablöschen. Den Rotwein reduzieren lassen und mit dem aufgefangenen Kirschsaft auffüllen. Den Saft auf die Hälfte einkochen und mit etwas angerührter Speisestärke abbinden. Die Kirschen dazugeben und mit Zimt abschmecken.
Schon gewusst?
Die ausgekratzte Vanilleschote mit Zucker in ein geschlossenes Gefäß geben. So kann man seinen eigenen Vanillezucker herstellen.