Purer Genuss
Kürbis Lasagne mit Zitronen-Thymiankruste
Gesamt: 75 Min

Kürbis Lasagne mit Zitronen-Thymiankruste

Für dieses Lasagne Rezept wird Kürbis mit Walnüssen geschichtet, der krönende Abschluss ist die Kruste aus Zitrone, Thymian, und Simply V Keese - wer kann da noch widerstehen?

So wird's gemacht
1
Backofen auf 160°C vorheizen.
2
Kürbis waschen, halbieren, entkernen und in feine Scheiben hobeln.
3
Ingwer schälen und fein reiben. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und den Kürbis darin leicht andünsten. Ingwer und Cranberries dazu geben und mit den Gewürzen abschmecken.
4
Simply V Streichgenuss ( ca. 2 EL für die Kruste zurückhalten) mit dem Reisdrink und dem Misopulver verrühren. Davon etwas in eine Auflaufform geben und verteilen. Dann den Boden mit Lasagneblättern bedecken.
5
Dann etwas Streichgenussmasse, Kürbis, Walnüsse (ca. 2 EL für die Kruste zurückhalten) und Simply V Genießerscheiben Würzig (vier Scheiben für die Kruste zurück halten) darauf verteilen.
6
So oft wiederholen, bis alles verbraucht ist. Die oberste Schicht soll aus Lasagneblättern bestehen.
7
Für die Kruste die restliche Streichgenusscreme mit den Walnüssen in ein Gefäß geben. Restlichen Käse klein hacken, Thymianblätter abrebeln, Zitronensaft und Schale der Zitrone hinzufügen und alle Zutaten vermengen. Nach Geschmack eine gehackte Knoblauchzehe dazu geben.
8
Dann alles auf der Lasagne verteilen und im vorgeheizten Ofen (Ober-/Unterhitze) ca. 45 Minuten garen, bis die Lasagne schön braun ist.
Schon gewusst?
Wer es scharf mag, kann den Kürbis noch mit etwas Chili würzen!