Purer Genuss
Kartoffel-Zucchini Röstis mit Meerrettich Dip
Gesamt: 40 Min

Kartoffel-Zucchini Röstis mit Meerrettich Dip

Diese Röstis haben wir mit Zucchini verfeinert, dazu passt eine scharfer Meerrettich Dip perfekt. Und wenn der Röstgeruch in der Luft liegen, bekommen alle Hunger ; )

So wird's gemacht
1
Für die Röstis die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Kartoffeln waschen, schälen und anschließend mit Hilfe eines Spiralschneiders zu Kartoffel-Spaghetti drehen.
2
Die Zucchini waschen und ebenfalls mit dem Spiralschneider zu Zucchini-Spaghetti drehen. Die Gemüse-Spaghetti nun in eine Schüssel geben, mit Salz würzen, vermischen und ca. 20 Minuten stehen lassen.
3
In dieser Zeit den Meerrettich-Dip zubereiten: Simply V Streichgenuss Gartenkräuter in eine Schüssel geben und mit Mandeldrink etwas glatt rühren. Mit Salz, frisch gemahlenen Pfeffer, einen Spritzer Zitronensaft und frisch geriebenem Meerrettich abschmecken.
4
Das Wasser aus der Gemüse-Spaghetti-Masse ausdrücken, mit Muskat und Pfeffer würzen und Mehl, Haferflocken und fein geschnittene Zwiebel untermischen.
5
Öl in eine Pfanne geben, bis der Boden der Pfanne gut bedeckt ist. Das Öl heiß werden lassen. Einen Esslöffel der Kartoffel-Zucchini-Masse in die Pfanne geben und schön flach drücken. Von beiden Seiten goldbraun braten. Mit der restlichen Masse genauso verfahren.
6
Danach auf Küchenpapier etwas abtropfen lassen, mit frisch geriebenen Meerrettich bestreuen und mit dem Meerrettich-Dip servieren.
Schon gewusst?
Funktioniert auch mit Süßkartoffeln prima.