Purer Genuss
Zwiebelhäppchen mit cremigem Kräuter-Dip
Gesamt: 25 Min

Zwiebelhäppchen mit cremigem Kräuter-Dip

Wer sagt denn, dass Zwiebeln nur als würzende Zutat taugen? Wir übertragen diesem wandlungsfähigen Gemüse hier einfach mal die Hauptrolle.

So wird's gemacht
1
Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden.
2
Mehl, Kurkuma, Kümmel mit Wasser vermischen bis ein klebriger Teig entsteht, mit etwas Salz abschmecken.
3
Die Zwiebelstreifen darin mit der Hand untermengen und kleine Bällchen daraus formen. Die Bällchen in heißem Öl goldgelb ausbacken und auf Küchenkrepp legen.
4
Für den Dip die Kräuter kleinhacken und mit den restlichen Zutaten vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5
Den Dip in ein Schälchen geben und die Zwiebelhäppchen separat dazu servieren.
Schon gewusst?
Der etwas andere Snack, aber auch lecker als Beilage zu Ofenkartoffeln.