Purer Genuss
Pulled Austernpilz Burger
Gesamt: 60 Min

Pulled Austernpilz Burger

Für dieses Pulled Burger Rezept werden aromatische Austernpilze angebraten und mit Zwiebel und Gurke serviert. Buns-Brötchen selber machen gelingt ganz leicht, wenn ihr einige Kniffe berücksichtigt - in diesem Rezept erfahrt ihr wie einfach das geht.

So wird's gemacht
1
Für die Burger-Buns (Brötchen) die Hefe in 165ml lauwarmen Wasser auflösen und mit dem Mehl, Olivenöl und Zucker in der Küchenmaschine oder einem Knethacken ca. 4 Minuten verrühren ( Stufe 1,5 von 4) bis sich alles gut vermengt hat. Das Salz dazugeben und nun auf Stufe 2 erhöhen. Den Teig 6 Minuten kneten. Falls der Teig noch nicht geschmeidig genug ist, kann nach und nach noch 25ml Wasser dazugeben werden. Den Teig abdecken und eine Stunde gehen lassen.
2
Backpapier auf ein Backblech geben. Den Teig in vier große Stücke teilen und rund formen. Die Buns mit etwas Abstand auf das Backpapier geben. Abdecken und eine Stunde gehen lassen.
3
Den Ofen auf 220°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Das Blech mit einem Schuss Wasser in den Ofen geben. Die Buns für 15-18 Minuten backen und danach auf einem Gitter abkühlen lassen.
4
Gurken waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden.
5
Für die Pulled Austernpilze etwas Öl in eine beschichte Pfanne geben und hoch erhitzen. Die Pilze darin scharf anbraten, wenn diese anfangen zu bräunen mit Liquid Smoke und Currypulver würzen. Mit Agavendicksaft und Sojasoße ablöschen. Kurz einkochen lassen und vom Herd nehmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6
Für den Burger Aufbau: Brötchen halbieren, Unterteil mit Streichgenuss Bunte Paprika bestreichen und den Deckel mit Ketchup bestreichen. Auf das untere Brötchen Gurken, Zwiebeln, Pilze und Geniesserscheiben Würzig stapeln. Deckel darauf legen und genießen!
Schon gewusst?
Übrige Buns-Brötchen können auch eingefroren werden.