Purer Genuss
Chili sin Carne-Burger
Gesamt: 20 Min

Chili sin Carne-Burger

Chili sin Carne als Burger? Alle Zutaten, die wir aus dem spanischen Eintopfgericht kennen, werden hier in einem Pattie vereint. Diese Burger-Interpretation ist ein wahrer Gaumenschaus für alle experimentierfreudige Burger-Fans!

So wird's gemacht
1
Kartoffel schälen und in Salzwasser kochen. Paprika waschen, aufschneiden, Gehäuse entfernen und in kleine Würfel schneiden.
2
Pfanne erhitzen und Olivenöl dazu geben. Die Paprikawürfel darin 3-5 Minuten anbraten. In einem Mixer die Kartoffeln mit den schwarzen Bohnen für 15 Sekunden pürieren. Haferflocken, Mais, Gewürze und die angebratene Paprika dazu geben. Solange mischen bis eine feste Masse entsteht. Daraus gleich große Patties formen und in einer Pfanne mit Olivenöl von beiden Seiten goldbraun anbraten.
3
Salatblätter waschen und zupfen. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.
4
Zum Servieren die Brötchen aufschneiden. Zuerst Salat, Tomatenscheiben, Simply V Genießerscheiben würzig und Patty auf den unteren Teil des Brötchens geben. Auf den Patty Simply V Streichgenuss Bunte Paprika streichen. Darauf die Chili ( vorher in Scheiben schneiden) und frischen Basilikum verteilen.
Schon gewusst?
Brötchen vor dem Belegen toasten!