Purer Genuss
Gelbes Thai-Curry
Gesamt: 30 Min

Gelbes Thai-Curry

Thailändische Küche ist ohne Curry nicht vorstellbar - cremig, knackiges Gemüse und leicht scharf. So lecker! Sobald der Duft der Kokosmilch versprüht wird, denken alle an Urlaub. Also nichts wie ran an den Wok und ein Stück Thailand nach Hause holen!

So wird's gemacht
1
Schalotte schälen und klein schneiden. Knoblauch schälen und pressen. Limettenschale reiben. Broccoli und Zucchini waschen und klein schneiden. Zuckererbsen, oder auch Zuckerschoten genannt, waschen. Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden.
2
Sesamöl in den Wok oder in die Pfanne geben. Schalotte und Knoblauch darin anschwitzen. Gelbe Currypaste dazugeben und ebenfalls anschwitzen. Mit Kokosmilch auffüllen und köcheln lassen. Simply V Streichgenuss Cremig-Mild dazugeben. Dann Limettenblätter und Abrieb der Limette hinzufügen. Gemüse dazugeben und je nach gewünschter Bissfestigkeit köcheln lassen.
3
Mit Koriander, Chili und Kreuzkümmel abschmecken. Je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Die Limettenblätter vor dem Servieren aus dem Curry fischen.
Schon gewusst?
Dazu passt ideal Basmatireis!