Purer Genuss
Gemüse-Pizza
Gesamt: 70 Min

Gemüse-Pizza

Diese Pizza ist voller frischem Gemüse und damit ein purer Genussmoment - buon appetito!

So wird's gemacht
1
Für den Pizzateig das Wasser erwärmen, bis es lauwarm ist. Dieses dann in einer Tasse mit der Hefe und dem Zucker verrühren. Die Mischung zu dem Mehl geben. Olivenöl und Salz dazugeben und alles mit den Händen (oder der Küchenmaschine) zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten. Den Teig 30 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
2
Für die Tomatensauce die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen, in feine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl goldbraun andünsten. Dann die gestückelten Tomaten zugeben und ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Die Sauce mit gehacktem Basilikum, Zucker, Salz und frisch gemahlenen Pfeffer abschmecken. Vom Herd ziehen und abkühlen lassen.
3
Den Ofen auf 200° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
4
Die Paprikaschote waschen, halbieren, entkernen und in dünne Streifen schneiden. Die Champignons, die Zucchini und die Zwiebel putzen, waschen, schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Cocktailtomaten waschen und halbieren. Den Rucola waschen, gut trocken schleudern und beiseitelegen.
5
Den Teig nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech rollen und mit 2-3 kleinen Kellen Tomatensauce bestreichen. Das geschnittene Gemüse darauf verteilen und mit Simply V Reibegenuss bestreuen. Das Backblech in den Ofen schieben und die Pizza 15-20 Minuten backen, bis der Simply V Reibegenuss geschmolzen ist.
6
Wenn die Pizza fertig gebacken ist, den Rucola darauf verteilen, mit Olivenöl beträufeln und mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Die Pizza in Stücke schneiden und genießen!
Schon gewusst?
Mit dem Belag kann man nach belieben experimentieren!