Purer Genuss
Quiche mit Spinat, Champignons und Tomate
Gesamt: 75 Min

Quiche mit Spinat, Champignons und Tomate

Diese Quiche wird mit reichlich Spinat, frischen Champignons und fruchtigen Tomaten gefüllt - so lecker!

So wird's gemacht
1
1 Tarteform (28 cm Ø) bereitstellen.
2
Für den Teig das Dinkelmehl, Sojamehl und das Salz mischen. Die kalte Margarine in kleine Würfel schneiden und ca. 3 EL kaltes Wasser zur Mehl-Mischung geben. Alles schnell zu einem glatten Teig verkneten. Mit Frischhaltefolie abdecken und für ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
3
Den Blattspinat waschen, putzen und trocken schleudern. Die Champignons putzen und vierteln. Die Tomaten in feine Scheiben schneiden. Einige große Scheiben beiseite legen und den Rest klein würfeln. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und in feine Würfel schneiden. In einer Pfanne Zwiebeln, Knoblauch und Champignons mit etwas Öl für 6-7 Minuten anschwitzen. Dann die Tomatenwürfel zugeben. 2 Minuten weiter braten und den Blattspinat portionsweise hinzufügen. Solange andünsten bis der Spinat zusammenfällt. Die Pfanne von der Herdplatte nehmen und mit frisch gemahlenem Muskat, Pfeffer und Salz würzen. Die Masse in ein Sieb geben und den austretenden Gemüsesaft abtropfen lassen.
4
Den Ofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
5
Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen, in die Form legen und einen gut 3 cm Rand hochdrücken. Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen und auf der zweiten Schiene von unten für 15 Minuten vorbacken.
6
In einer Schüssel den Simply V Streichgenuss Bunte Paprika mit etwas geriebener Zitronenschale, Salz und Pfeffer abschmecken. Die getrockneten Tomaten in kleine Würfel schneiden und mit 2 EL Sojamehl unterrühren. Dann die Spinat-Champignonmasse untermischen und nochmals abschmecken. Die Masse auf dem Teigboden verteilen und mit Simply V Genießerscheiben Würzig belegen.
7
Quiche mit den beiseite gestellten Tomatenscheiben belegen und im Ofen für ca. 35 Minuten backen. Danach ein wenig auskühlen lassen.
Schon gewusst?
Lässt sich für den kleinen Hunger zwischendurch prima aufbewahren! Wem die Quiche zu groß ist, einfach die Menge halbieren und eine kleine Springform mit einem Durchmesser von 16 oder 18cm verwenden.