Purer Genuss
Blumenkohl Pizza
Gesamt: 45 Min

Blumenkohl Pizza

Keine Hefe, kein Weizen, glutenfrei, absolut low carb und dann noch unsagbar lecker. Die Blumenkohl Pizza kann einfach alles. Und das liegt am Star des Gerichts, dem Blumenkohl, der bei diesem Rezept kurzerhand zu einem Pizzateig verarbeitet wird.

So wird's gemacht
1
Den Blumenkohl waschen, in kleine Stücke zerteilen und in einer Schüssel ganz fein pürieren.
2
Die Blumenkohlmasse mit dem Süßlupinenmehl mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Blumenkohl Pizzateig in der Schüssel für 8 Minuten bei 800 Watt in der Mikrowelle garen.
3
Den Teig auf einem gefetteten Backblech festdrücken. Den Boden ohne Belag 10 Minuten im Backofen bei ca. 200 °C backen.
4
Die Tomaten in Scheiben schneiden und mit dem restlichen Gemüse auf dem vorgebackenen Blumenkohl-Pizzaboden verteilen. Wer mag, kann auch noch Kräuter hinzufügen. Das Ganze dann großzügig mit Simply V Reibegenuss bestreuen.
5
Im Ofen ca. 15 Minuten backen und fertig ist die Blumenkohl Pizza.

Blumenkohl Pizza! Vegan & low carb

Der blumige Kohl hat viele Namen: Karfiol. Blütenkohl, Traubenkohl oder auch italienischer Kohl. Roh im Salat, gedünstet, überbacken im Auflauf oder als Gemüsefüllung haben wir ihn schon immer gerne genossen. Unseren Low Carb- Fans ist es jetzt zu verdanken, dass er auch als Teigersatz auf den Teller kommt. Pizza, aber viiiel weniger Kohlenhydrate und Kalorien.

Uns überzeugt der Geschmack, weshalb wir euch das Rezept für den Blumenkohl Pizzaboden nicht vorenthalten wollten. Wenn du deine Blumenkohl Pizza rein vegan genießen möchtest, achtest du bei den Toppings noch auf die passenden Zutaten und nimmst stattdessen einen Käseersatz von SIMPLY V wie z.B. den Reibegenuss. Schon steht einem duftend überbackenem Geschmacks-Erlebnis nichts mehr im Weg.

Der Blumenkohl stammt übrigens aus Kleinasien. Seit dem 16. Jahrhundert wird er auch in Europa angebaut. Mittlerweile ist bei uns auch sein römischer Verwandter, der hellgrüne Romanesco beliebt, der sogar noch mehr Vitamin C als sein weißer Kollege hat.

Die Italiener und Franzosen sind echte Blumenkohlfans und die größten Anbauer in Europa. In Asien sind China und Indien Spitzenreiter. Geerntet wird von Frühjahr bis spätem Herbst. In der Bretagne ist eine Ernte, wegen der milden Temperaturen, sogar noch im Winter möglich.

Am Ende noch ein kleiner Tipp: Wenn du Blumenkohl ganz klassisch kochst und mal nicht als Pizzateig zubereitest, dann behält er seine weiße Farbe, wenn du einen Spritzer Zitronensaft in das Wasser gibst.