Purer Genuss
Maronensuppe mit Knusperröllchen
Gesamt: 45 Min

Maronensuppe mit Knusperröllchen

Maronen gibt es schon vorgegart in der Tüte zu kaufen - geschmacklich top und schnell geht's damit auch. Besonders wärmend an kalten Herbsttagen!

So wird's gemacht
1
Für die Maronensuppe: Porree, Zwiebeln, Sellerie und Knoblauch waschen bzw. schälen, in Würfel schneiden und mit etwas Pflanzenöl in einem Topf andünsten. Anschließend 400g Maronen klein schneiden und zu dem Gemüse geben. Danach mit Weißwein ablöschen und einkochen lassen.
2
Mit Gemüsebrühe auffüllen, den Deckel auf den Topf geben und alles weich kochen. 50 g Simply V Streichgenuss Cremig-Mild und Mandeldrink dazugeben und fein pürieren. Die Suppe durch ein feines Sieb streichen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
3
Falls die Suppe zu dick ist, einfach noch etwas Gemüsebrühe oder Mandeldrink zugeben.
4
Für die Knusperröllchen: 100g Maronen klein hacken und mit 100 g Simply V Streichgenuss Cremig-Mild vermischen. Petersilie waschen, klein schneiden unter die Maronenmasse geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.Strudelteig ausbreiten, zurechtschneiden und die Masse darauf verteilen. Kleine Röllchen formen und in der Pfanne mit Pflanzenöl rundum bräunen.
5
Suppe in Tellern verteilen und Strudel dazu anrichten. Guten Appetit!
Schon gewusst?
Im Kühlschrank hält die Suppe bis zu drei Tage. Wichtig dabei ist, dass die Suppe nicht lange warmgehalten wird, sondern gleich abkühlt.