Purer Genuss
Rotkrautsalat
Gesamt: 50 Min

Rotkrautsalat

Wer sagt denn, das Rotkraut immer gekocht werden muss? Gut durchkneten und ziehen lassen ist das Geheimnis dieses Salats aus Rotkraut. Wir haben Mango mit hinein geschnitten, schmeckt auch mit Apfelstücken prima.

So wird's gemacht
1
Den Rotkohl halbieren, den Strunk entfernen und anschließend sehr fein schneiden (evtl. mit einem Küchenhobel). Salz und Zucker hinzugeben und mit dem Rotkohl vermischen, so dass die Flüssigkeit etwas herausgezogen wird. Den Rotkohl eine halbe Stunde stehen lassen.
2
Balsamico, Olivenöl, Pfeffer und den Simply V Streichgenuss Cremig-Mild dazugeben. Nun alles gründlich mit den Händen verkneten, bis der Rotkohl weich und mürbe ist.
3
Mango schälen, in kleine Würfel schneiden und zu dem Rotkohl geben. Nochmals abschmecken und servieren.
Schon gewusst?
Am besten Handschuhe tragen, die roten Finger sind sonst für einige Tage gewiss.